Renates Erbstück

Bei der Wohnungsauflösung meiner Eltern habe ich es nicht übers Herz gebracht, diese Vase zu entsorgen. Nicht, dass sie mir besonders gut gefällt, sie passt auch nicht wirklich zu der Einrichtung unserer Wohnung. Und doch steht sie im Wohnzimmerregal. Warum? Mit dieser Vase sind Erinnerungen an meine Oma in Schleswig-Holstein verbunden. An das Haus, in dem ich geboren wurde. An das Wohnzimmer mit den dunklen Möbeln, in dem es immer nach Möbelpolitur roch, dass man nur zum Staubwischen betrat, in dem man sich nur aufhielt, wenn gern gesehene Gäste zu Besuch kamen. Ich sehe die Vase noch heute auf einem kleinen Tisch neben dem Radio stehen. 

Renate Stettinus