Posts

Es werden Posts vom Juli, 2020 angezeigt.

Believe (in) us

Bild
Ich glaube an Menschen,
dachte ich früher,
heute nicht mehr,
sie sind böse,
lügen und betrügen,
zerstören unsere Welt
für Geld, nur für Geld.

Ich glaube an Menschen,
manchmal,
sie helfen einander,
arbeiten ehrenamtlich,
kümmern sich
um Schwache und Kranke,
helfen in der Not,
sammeln Geld, tun Gutes.

Ich glaube an mich,
nicht immer,
zweifel oft an mir,
gebe andern die Schuld,
manche wollen helfen,
ich kämpfe lieber allein,
such neue Wege,
finde sie,
bin zufrieden,
ich glaube an mich.

Maria Eifrig, Juli 2020

Läusekampf

Bild
Mein Garten, der Läusekampf "Was für eine Katastrophe."
Ich bin fassungslos.
"Was ist passiert?"
Der Römersalat, die Paprikapflanze, die Radieschen, ihre Blätter sind ruiniert. Täglich wird's schlimmer. Dann sehe ich sie, kleine schwarze Punkte, Blattläuse! Sie haben meine Plantage überfallen. Sie sitzen auf allem, was grün ist. Ich bin den Tränen nahe und habe nur einen Wunsch "weg von hier". Eine Runde mit meinem Rollstuhl, den Kopf frei bekommen, den Frust abbauen. Es fällt mir schwer. Ich verbrachte viel Zeit in meinem Garten, hatte eine Menge Arbeit und Spaß und jetzt das.
Erst abends im Bett werde ich ruhiger. Im Internet informiere ich mich, wie ich die unerwünschten Gäste los werden kann. Ich entscheide mich für eine Wasser-Spülmittel-Lösung zum Töten der Schmarotzer und zum Abschrecken Lavendel, Bohnenkraut, Salbei und Rosmarin, verteilt zwischen den Pflanzen.
Der Kampf beginnt.
 Was für ein Nervenkrieg. Ich sprühe und sprühe und sehe keinen Erf…

Jeder Tag...

Jeder Tag ist sehr sehr selten
so lautet ein Lieblingssatz von Hans Jochim Gelberg
Und in diesem Sinne wünsche ich euch allen, nah und fern, einen selten schönen Tag!
Hans Joachim Gelberg, Autor und Verleger, ist in diesem Mai mit knapp 90 Jahren gestorben. Ich liebe seine Anthologien, vor allem Wo kommen die Worte her?